Cockpit One

Das Cockpit One besteht aus unterschiedlichen Teilmodulen.

Das Teilmodul – Hotline bildet die Prozesse für unplanbare Tätigkeiten (Bedarfsmeldungen, Störmeldungen) und das Teilmodul – Instandhaltung für die planbaren Tätigkeiten (Wartungen, Inspektionen, kleine Instandsetzungen, Reparaturen) ab, welche auch per mobile Applikation verwaltet werden können. Die hierfür erforderlichen Daten zu den Lagerbeständen werden über das weitere Teilmodul Materialmanagement zur Verfügung gestellt. Das Teilmodul Bauwerksbuch ermöglicht die rechtskonforme Überprüfung von Gebäuden nach §128a der Wiener Bauordnung.

Alle Module greifen auf die Stammdatenbank – den AKS Butler – zu, wo über Attribute spezifische Informationen wie Intervalle, Eigenschaften sowie Zusammenhänge zur Verfügung gestellt werden.