Cockpit One Bauwerksbuch

Auszug aus §128a BO für Wien Bauwerksbuch, Überprüfung von Gebäuden
„(1) Der Eigentümer eines Gebäudes ist, unbeschadet seiner Überprüfungspflicht gemäß § 129 Abs. 5, nach Maßgabe der folgenden Absätze verpflichtet, ein Bauwerksbuch zu erstellen und die darin für Bauteile, von denen bei Verschlechterung ihres Zustandes eine Gefährdung des Lebens oder der Gesundheit von Menschen ausgehen kann (insbesondere Tragwerke, Fassaden, Dächer, Geländer und Brüstungen) vorgesehenen Überprüfungen fristgerecht vornehmen zu lassen.“

Mit unserem Tool können wir auch unabhängig von der CAFM Software die Erstellung eines Bauwerksbuches im System ermöglichen, welche die aktuelle normative Grundlage abverlangt (Erstellung eines Nullbuches – Vorlagenkatalog auf Basis der ÖNORM B1300 oder objektspezifisch).

Die Überprüfung selbst, kann von betroffenen Experten wie einem Ziviltechniker, direkt im System mit separatem Zugang abgewickelt werden. In Verbindung mit den sonstigen CAFM Modulen (insb. Instandhaltung) sind hinterlegte Informationen der Wartung, gesetzliche Überprüfungen, sowie weitere überprüfungsrelevante Informationen anlagenspezifisch abrufbar.

Sämtliche bemängelte Zustände im Zuge der Überprüfung werden nach Fertigstellung auch automatisch den CAFM Modulen (Hotline) zur Abarbeitung zur Verfügung gestellt. Somit entsteht eine nahtlose Dokumentation in der Prozessabfolge.